5 Bauchmuskelübungen für einen straffen Bauch (keine Sit-ups!)

Wenn Sie sich schon immer einen flachen und straffen Bauch gewünscht haben, haben Sie wahrscheinlich schon irgendwann versucht, Bauchpressen und Sit-ups als Teil Ihres Workouts zu machen. Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie trotz regelmäßiger Durchführung dieser lästigen und, seien wir ehrlich, extrem langweiligen Übungen nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben.

Und wieso?

Es hat sich herausgestellt, dass Bauchpressen und Sit-ups nicht die wirksamsten Übungen sind, um Ihren Bauch zu formen. Und es gibt tatsächlich einen viel besseren Weg, Bauchfett zu verbrennen.

Lesen Sie weiter, und erfahren Sie, wie Sie Bauchfett wirksam abbauen und Ihren Mittelteil nach Ihren Wünschen formen können.

Bored of crunches and sit-ups? Try these 5 ab exercises instead!

Darum reichen Bauchpressen und Sit-ups nicht aus

Bauchpressen und Sit-ups gelten zwar als klassische Bauchmuskelübungen, aber wahrscheinlich haben Sie sie inzwischen schon satt. Außerdem trainieren sie nur einen kleinen Bereich Ihrer Kernmuskulatur.

Bauchpressen und Sit-ups können Ihren Rücken ebenfalls stark belasten und auf lange Sicht Schmerzen im unteren Rückenbereich verursachen.

Wenn Sie diese Übungen bereits gemacht haben, unabhängig davon, ob sie Ihnen Spaß machen oder nicht, und Sie immer noch das Gefühl haben, dass Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, ist es an der Zeit, etwas zu ändern.

Formen Sie Ihren Bauch mit diesen 5 einfachen Bauchübungen

Sind Sie bereit, sich von den langweiligen Bauchmuskelübungen zu verabschieden? Wir haben fünf Übungen vorbereitet, die Ihnen nicht nur helfen werden, Ihren Bauch schneller zu formen, sondern die auch Ihr Training mit mehr Spaß gestalten werden.

Starten Sie mit diesen einfachen Bauchmuskelübungen, die für jeden geeignet sind und alle Ihre Bauchmuskeln aktivieren. Denken Sie daran, in Ihrem eigenen Tempo zu starten und die Intensität allmählich zu steigern, wenn Sie sich wohler fühlen. Wir empfehlen Ihnen, 2–3 Übungen zwei-bis dreimal pro Woche zu machen.

Außerdem haben wir einen zusätzlichen Tipp, wie man mit gezielter Fettverbrennung Bauchfett verlieren kann. Lesen Sie bis zum Ende, um das Geheimnis Ihres Traumbauchs zu entdecken!

1. Die Käfer-Übung

Legen Sie sich flach auf den Rücken, heben Sie die Arme senkrecht und ausgestreckt nach oben. Strecken Sie die Beine nach oben und winkeln Sie Ihre Beine an, sodass Ihre Knie über Ihrer Hüfte und Oberschenkel sind. Achten Sie darauf, dass Ihr unterer Rücken während der gesamten Übung flach auf dem Boden liegt.

Strecken Sie langsam ein Bein und den gegenüberliegenden Arm aus, aber nur so tief, wie es geht. Halten Sie ein paar Sekunden still und heben Sie sie wieder hoch. Das ist eine Wiederholung. Fahren Sie damit fort, die Seiten zu wechseln, bis Sie alle Wiederholungen in 1 Serie geschafft haben. Machen Sie eine Pause von 2 bis 3 Minuten und wiederholen Sie die Serie.

Anfänger: 2 Serien mit 10 Wiederholungen

Mittelstufe: 4 Serien mit 10 Wiederholungen

Fortgeschrittene: 4 Serien mit 15 Wiederholungen

2. Beinheben

Legen Sie sich flach auf den Rücken und legen Sie Ihre Hände mit den Handflächen nach unten auf beide Seiten Ihres Körpers. Wenn Sie zusätzliche Unterstützung benötigen, können Sie Ihre Hände unter Ihren unteren Rücken legen.

Spannen Sie Ihre Körpermitte an und heben Sie Ihre Beine an, wobei Sie sie gerade halten. Senken Sie dann Ihre Beine so tief wie es geht. Das ist eine Wiederholung. Wenn Sie mehrere Serien ausführen, machen Sie zwischen den einzelnen Serien eine Pause von 2 bis 3 Minuten.

Anfänger: 2 Serien mit 10 Wiederholungen

Mittelstufe: 4 Serien mit 10 Wiederholungen

Fortgeschrittene: 4 Serien mit 15 Wiederholungen

3. Bergsteiger im Zeitlupentempo

Beginnen Sie in der Unterarmstütz-Position, wobei sich Ihre Handflächen direkt unter Ihren Schultern befinden und Ihre Arme gerade sind. Ihr Körper sollte eine gerade Linie bilden. Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an, während Sie einen Fuß vom Boden abheben und das Knie zur Brust bringen.

Halten Sie die Position 5 Sekunden lang und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein. Das ist eine Wiederholung. Wenn Sie mehrere Serien ausführen, machen Sie zwischen den Sätzen eine Pause von 2 bis 3 Minuten.

Anfänger: 2 Serien mit 10 Wiederholungen

Mittelstufe: 4 Serien mit 10–15 Wiederholungen

Fortgeschrittene: 4 Serien mit 20–30 Wiederholungen

4. Russian Twists

Setzen Sie sich mit angehobenen und im 45-Grad-Winkel gebeugten Knien auf den Boden. Ihre Füße sollten über dem Boden schweben. Ihre Hände sollten über Ihrer Brust verschränkt sein.

Lehnen Sie sich zurück und drehen Sie Ihren Oberkörper langsam zu einer Seite, halten Sie dabei den Rücken gerade und die Bauchmuskeln angespannt. Drehen Sie sich so weit wie möglich und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite. Das ist eine Wiederholung. Wenn Sie mehrere Sätze machen, machen Sie zwischen den Sätzen eine Pause von 2 bis 3 Minuten.

Anfänger: 2 Serien mit 10 Wiederholungen

Mittelstufe: 4 Serien mit 10 Wiederholungen

Fortgeschrittene: 4 Serien mit 15 Wiederholungen

5. WoodChop mit einer Kurzhantel

Das ist eine stehende Übung mit einer Kurzhantel. Sie können alle Gewichte verwenden, die Sie zu Hause haben, und das Gewicht nach und nach erhöhen.

Halten Sie Ihre Kurzhantel mit beiden Händen fest. Senken Sie Ihren Körper in eine halbhockende Position, während Sie den Oberkörper zur rechten Seite drehen. Halten Sie die Hantel an der Außenseite Ihres Knies und strecken Sie die Arme aus. Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an, während Sie Ihren Oberkörper nach links drehen und die gestreckten Arme über Ihre linke Schulter heben.

Machen Sie eine Pause und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung auf der gegenüberliegenden Seite. Das ist eine Wiederholung. Wenn Sie mehrere Serien machen, ruhen Sie sich zwischen den einzelnen Serien 2–3 Minuten lang aus.

Anfänger: 2 Serien mit 10 Wiederholungen

Mittelstufe: 4 Serien mit 10 Wiederholungen

Fortgeschrittene: 4 Serien mit 15 Wiederholungen

Verbrennen Sie Bauchfett mit AdipoBurn XXL!

Diese Bauchmuskelübungen sind eine großartige Möglichkeit, um Muskeln aufzubauen und Ihren Mittelteil zu straffen. Aber sie reichen nicht aus, um das hartnäckige Bauchfett zu verbrennen, das sich auf dem Bauch befindet.

Um die Ergebnisse Ihrer harten Arbeit wirklich sichtbar zu machen, müssen Sie die Fettverbrennung ankurbeln. AdipoBurn XXL ist ein unglaublicher Fatburner, der speziell für Bauchfett entwickelt wurde und Ihnen zu dem flachen Bauch verhilft, den Sie sich schon immer gewünscht haben.

Testen Sie AdipoBurn XXL jetzt, und Sie werden selbstbewusst Ihren flachen und straffen Bauch zeigen können!

Produkte für Sie

BAUCHFETT-BURNER
-67%
Sonderangebot € 29,99 Regulärer Preis € 89,99
Produkt anzeigen
FETTVERBRENNUNG
-69%
Sonderangebot € 54,99 Regulärer Preis € 179,99
Produkt anzeigen